Follow:
Buchrezensionen

Scandal Love von L.J. Shen

Hey Lesefreunde!
Und jetzt ist auch der dritte Band der Sinners Of Saint Reihe ausgelesen. Ich bin froh, dass ich mal wieder eine Reihe beenden konnte. Gut, den Zwischenband Rough Love muss ich auch noch irgendwann lesen, das ist nämlich ein eBook und dann kommt im Laufe des Jahres auch noch Broken Love. Also ganz fertig bin ich noch nicht mit den Hot Holes! 😀 Viel Spaß mit der Rezension zu Scandal Love!

WAS DU WISSEN SOLLTEST:
  • Preis: 12,90€
  • Verlag: LYX
  • Seiten: 560
  • Reihe: Sinners Of Saint Band 3

KLAPPENTEXT:

Trent Rexroth ist kalkuliert und skrupellos. Einzig seine vierjährige Tochter Luna erwärmt sein kaltes Herz. Doch seit ihre Mutter vor drei Jahren sang- und klanglos aus ihrem Leben verschwand, spricht Luna nicht mehr. Egal, was Trent versucht – seine Tochter scheint sich völlig von der Welt zurückgezogen zu haben. Das Letzte, was Trent nun braucht, ist ein verwöhntes, reiches Mädchen wie Edie Van Der Zee als Praktikantin. Doch Edie wirbelt nicht nur seine Multi-Milliarden-Dollar-Firma durcheinander, sie baut als Einzige auch eine Verbindung zu Luna auf – und weckt Gefühle in Trent, von denen er glaubte, sie nie wieder spüren zu können … 

LESEEINDRÜCKE:

Es war eine gute Idee den dritten Band direkt nach dem zweiten auszulesen, da ich ja die Befürchtung gehegt hatte, dass ich sonst schwerer in den Schreibstil der Autorin reingekommen wäre. Das fiel mir also dieses Mal nicht so schwer.

Ich muss gestehen, dass ich der Geschichte etwas abgeneigt gegenüber war, denn wie die Gesellschaft so ist, wird ein großer Hehl darum gemacht, wenn Leute einen solch großen Altersunterschied haben und dann noch ein Paar sind. Das ist wirklich skandalös!

Mit Edie konnte ich mich zu Beginn auch ehrlich gesagt nicht anfreunden, wobei ich Trent direkt sympathisch fand. Ganz so verkorkst wie die anderen Hot Holes ist er nämlich nicht, auch wenn er ebenfalls ein bisschen Dreck am Stecken hat. 😉
Doch umso mehr man in die Geschichte versunken ist, desto mehr konnte ich von Edie kennenlernen und verstehen wieso sie so ist, wie sie eben ist. Ab der Mitte des Buches nimmt das Ganze dann an Fahrt auf, genau so wie in den ersten beiden Teilen passiert am Anfang nicht sonderlich viel, aber das ist okay.

Es kam mir nicht einmal befremdlich vor, wenn intimere Szenen zwischen Trent und Edie beschrieben wurden und irgendwie finde ich sie sogar recht süß zusammen. Edie musste eben lernen, schneller erwachsen zu werden und genau das schätzt Trent so an ihr, und ich ebenso.

Er war mein Ozean. Mein Geheimnis. Meine Schwachstelle.

Scandal Love – L.J. Shen, Seite 356

Eigentlich wollte ich dem Buch 3,5 Sterne geben, aber da die Autorin wieder einmal einen grandiosen Plottwist eingebaut hat, müssen es einfach 4 Sterne werden!

Jetzt, wo ich die Sinners Of Saint Reihe so gut wie beendet habe, komme ich zum Entschluss, dass mir jeder einzelne der Hot Holes gut gefallen hat. Dean hat meine Erwartungen jedoch noch am Meisten übertroffen und hat in meinen Augen die größte Veränderung durchgemacht. 🙂

So, das wars von mir für heute!

Share:
Previous Post Next Post

vielleicht magst du auch...

1 Comment

  • Reply Mein Lesemonat: Januar 2019

    […] mein Herz geschlossen! Dem dritten Band der Sinners Of Saint Reihe habe ich 4 von 5 Sterne gegeben. Hier kommst Du zur vollständigen […]

    2. Februar 2019 at 17:48
  • Schreibe einen Kommentar zu Mein Lesemonat: Januar 2019 Cancel Reply