Follow:
Buchrezensionen

Der Zauber zwischen den Seiten – Cristina Caboni

Ihr lieben Lesefreunde,

heute möchte ich euch ein wundervolles Buch präsentieren, wovon ich am Anfang gar nicht allzu viel erwartet hatte. Liebhaber leichter Lektüren sollten jetzt definitiv weiterlesen. 🙂

Inhalt

Seit sie denken kann, ist Sofia von Büchern fasziniert. Sie liebt das Rascheln der Seiten, den Geruch des Papiers und vor allem die darin beschriebenen Welten. Schon immer haben sie der schüchternen Frau geholfen, der Realität zu entkommen. Als sie eines Tages in einem Antiquariat ein altes Buch kauft, findet sie darin enthaltene Manuskripte und Briefe einer gewissen Clarice, die Mitte des 19. Jahrhunderts gelebt haben soll. Sofia und Clarice scheinen viel gemeinsam zu haben, und Sofia spürt eine Verbindung zu ihr. Um mehr über sie zu erfahren, reist Sofia quer durch Europa. Dabei stößt sie nicht nur auf eine unglaubliche Liebesgeschichte, sondern findet endlich auch ihr eigenes Glück …

Charaktere

Zu den Charakteren in diesem Buch habe ich allgemein keine richtige Verbindung aufbauen können. Das lag zum einen an dem Altersunterschied zwischen mir und den Protagonisten. Zum anderen an den besonderen Interessen der Leute. Dennoch haben mich die Beziehungen unter den Personen so sehr interessiert, dass ich nicht anders konnte als die Personen liebzugewinnen. Vor allem die Hauptprotagonistin ist mir ans Herz gewachsen – nicht nur wegen ihrer unendlichen Liebe gegenüber Büchern.

Schreibstil

Natürlich war mir bewusst, dass dieses Buch in der dritten Person erzählt. Normalerweise bin ich dann etwas zurückhaltender mit meinen Erwartungen, das war ich hier nämlich auch. Die ersten Seiten des Buches flogen aber nur so vor sich hin. Der gesamte Text ist so flüssig verfasst worden, dass es absolut leicht fällt, dieses wunderbare Buch zu lesen. In keinster Weise hat mich die Erzählperspektive gestört. Die Sprünge in die Vergangenheit waren in meinen Augen das absolute Highlight, da man dort eine weitere tolle Protagonistin kennenlernt!

Mein persönliches Fazit

Die Geschichte um Sofia und das Geheimnis, was sie lüften wird, hat mich dermaßen gefesselt. Dass mir solche Art Geschichten so gut gefallen können, war mir bis dato nicht bewusst. Ich finde so einiges an dieser Geschichte richtig, richtig toll. Es gibt außerdem einen ganz kleinen Plottwist, bei dem ich aber auch sehr überrascht war. Er war total unvorhersehbar und so etwas finde ich immer mehr als grandios!
Falls Du neugierig geworden bist, kannst du dir gerne die Leseprobe durchlesen: Leseprobe Der Zauber zwischen den Seiten

Diese wundervolle, frische Geschichte bekommt von mir 5 von 5 Sterne!

Hiermit ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal und an den Blanvalet Verlag für dieses tolle Buch! Ich habe dieses Exemplar als Rezensionsexemplar erhalten.

Habt ein wundervolles Wochenende,

lisaszeilenliebe

Share:
Previous Post Next Post

vielleicht magst du auch...

No Comments

Leave a Reply