Follow:
Sonntagsplauderei

Wenn ich nachts nicht schlafen kann… [Sonntagsplauderei #2]

Du kennst das bestimmt. Noch ein Kapitel, noch ein Kapitel & noch ein Kapitel. Deine Augen fallen zu, du bist unendlich müde, aber willst noch ein bisschen lesen. Irgendwann schaffst du es dann, das Buch beiseite zu legen. Morgen ist ein bestimmter Tag, du brauchst den Schlaf, weshalb du so schnell wie möglich einschlafen solltest.
Dann liegst du da in der Dunkelheit in deinem Bett, aber deine Gedanken wollen einfach keine Ruhe geben. Der Schlaf ist noch so weit von dir entfernt, dass du ihn nicht ergreifen kannst. Eine Stunde wach liegen, zwei, drei, vier, …


So geht es mir ziemlich häufig. Vor allem wenn ich in Stresssituationen stecke, kann ich abends einfach nicht einschlafen. Viel zu viele Gedanken kreisen in meinem Kopf herum, die mir das Schlafen unmöglich machen.
Heute möchte ich euch zeigen, was ich immer mache, wenn ich nicht einschlafen kann. Für viele Menschen ist es unbegreiflich, wie diese Methode einen Menschen entspannen und letztendlich zum Einschlafen bringen kann. Ich spreche von ASMR.

ASMR – was ist das?

Autonomous Sensory Meridian Response bezeichnet die Erfahrung eines statisch-ähnlichen oder kribbelnden Gefühls auf der Haut, das typischerweise auf der Kopfhaut beginnt und sich am Nacken und der oberen Wirbelsäure entlang bewegt (sogenannte Tingles).
Dieses Gefühl wird als beruhigend und angenehm empfunden und häufig durch akustische, visuelle und taktile Sinnesreize (sog. Trigger) ausgelöst, beispielsweise durch:

  • Berührungen am Kopf beim Friseurbesuch (z.B. Haare kämmen)
  • bestimmte Geräusche (z.B. das Reiben von Händen)
  • ruhige Stimmen, Singen und sanftes Flüstern
  • nahe, persönliche Zuwendung durch eine andere Person

Das Phänomen ist bisher noch kaum wissenschaftlich erforscht worden, wurde jedoch mit Ton-Berührung-Synästhesie verglichen.
(Quelle: Wikipedia.de)
Das hört sich jetzt alles sehr, sehr merkwürdig an, das verstehe ich. Dennoch möchte ich euch bitten, dem Ganzen einen Versuch zu geben. Ich finde, dass Schlaf ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens ist & wir ihn keinesfalls vernachlässigen dürfen! Die Menschheit ist ohnehin schon so abgehetzt und steht unter Druck. Mit ASMR kommt ihr herunter, entspannt euch und schlaft vielleicht sogar besser. Ein paar Menschen hat ASMR bei ihren Schlafstörungen geholfen, andere entspannen vor wichtigen Prüfungen mit ASMR, andere können überhaupt nichts damit anfangen und bezeichnet ASMR als ekelhaft & sinnlos.
Denn ganz wichtig ist, dass man sich darauf einlässt. Nicht jeder kann ASMR „erleben“, das solltest du wissen. Also wundere dich nicht, wenn einfach nichts passiert. Ich persönliche schlafe schnell ein, wenn einfach nur geflüstert wird oder jemand auf Gegenständen „tappt“. „Schmatzgeräusche“ kann ich gar nicht leiden, da stellen sich meine Nackenhaare auf. 😀
Um euch ASMR etwas näher zu bringen, möchte ich euch heute meine drei liebsten ASMR – Künstler vorstellen. Sie schaffen es eigentlich immer, mich zum Schlafen zu bringen. Jeder macht auf seine Weise ASMR & gerade das ist auch wichtig. Finde den richtigen ASMR – Künstler, der das macht, was dir gefällt.
Wichtig ist, dass ihr Kopfhörer benutzt, um ASMR erleben zu können!

ASMR Darling

Ich habe ASMR zufällig auf YouTube entdeckt. Damals gab es noch nicht viele ASMR – Künstler im deutschen YouTube-Bereich. ASMR Darling ist meines Wissens die Bekannteste in dem Bereich. ASMR Darling ist Amerikanerin – ihre Videos sind also auf englisch, was mich aber überhaupt nicht stört. Manche können bei fremdsprachigen ASMR – Künstlern sogar besser entspannen, da die sogenannten „Trigger Words“ entspannender sind als die Deutschen.

AnnaWhispers

Irgendwann habe ich die liebe AnnaWhispers auf YouTube entdeckt. Anna kommt aus Österreich und flüstert mich jedes Mal in den Schlaf. Hier seht ihr mein liebstes Video von ihr.

DreamplayASMR

Wer auf pinke Sachen, Hello Kitty & Co. steht, dem kann ich die liebe DreamplayASMR empfehlen. Sie hat jedes Mal wunderbare Ideen für ihre Videos und setzt diese unglaublich süß um. Hier seht ihr mein liebstes Video von ihr.

Wenn ihr mögt, könnt ihr gerne Kommentare hinterlassen, ob ihr ASMR bereits kanntet oder es jetzt zum ersten Mal ausprobiert habt. Mich würde interessieren ob es euch hilft & ob ihr etwas damit anfangen könnt. Für mich ist ASMR mittlerweile ein wichtiger Bestandteil in meinem Leben. 🙂

Schlaft gut, lisaszeilenliebe

Share:
Previous Post Next Post

vielleicht magst du auch...

2 Comments

  • Reply Sylvie Angélique

    ASMR hat mir schon oft mein Leben gerettet! …oder zumindest meinen Schlaf und den darauffolgenden Tag. 🙂
    Was ich auch noch sehr empfehlen kann ist, sich videos von Leuten anzuschauen die massiert werden. Das hilft mir auch mich zu entspannen.
    Toller Post! ❤︎

    16. Juli 2018 at 17:27
    • Reply lisaszeilenliebe

      Hallo Sylvie, danke für deinen Kommentar.
      Ich verstehe ganz genau, was du meinst. Dann werde ich immer soooo müde 😅
      Liebe Grüße 💖

      19. Juli 2018 at 08:53

    Schreibe einen Kommentar zu lisaszeilenliebe Cancel Reply